Fragen an den Heilpraktiker

René GräberIch erhalte jeden Tag viele emails und Anrufe mit Fragen zu Beschwerden, Krankheiten, Heilverfahren, Nahrungsergänzungsmitteln, Medikamenten oder auch zu meinen Büchern. Die Resonanz und das Vertrauen das Sie mir entgegenbringen freuen mich sehr! Es zeigt, wie viel Bedarf an Hilfe und einer "zweiten Meinung" besteht.

Jeder einzelne Fall der mir geschildert wird, macht mich immer betroffen. Und genau das war auch einer der Gründe, warum ich als Therapeut tätig wurde...

Das wirkliche Problem ist aber die Zeit: jeder von uns hat nur 24 Stunden am Tag. Nicht mehr und nicht weniger.

Um alle Fragen zu beantworten bräuchte ich sicher drei bis vier Stunden am Tag - ich weiß es, weil ich es versucht habe. Und dann würde meine Praxis zu kurz kommen, meine Familie oder ich könnte keine Artikel mehr veröffentlichen und, und, und...

Das Problem ist: Ich schaffe es nicht allen Fragen gerecht zu werden. Und die Fragen kommen ja nicht nur per e-Mail, sondern auch über facebook, Xing, in den Blogs zu meinen Artikeln und sogar per Post.

Die Beantwortung dieser Fragen ist zum Teil sehr umfassend und zeitaufwändig; und viele Fragen bleiben unbeantwortet liegen. Darüber bin ich selbst alles andere als glücklich - aber was tun?

Und dann schrieben mir einige Leser bereits, dass Sie zwar gerne eine zweite Meinung zu Befunden und Beschwerden hätten, aber "selbstverständlich" auch die Zeit vergüten wollen würden - genau so, als wenn diese einen Termin bei mir in der Praxis hätten...

Bis vor Kurzem habe ich auch eine Online-Beratung angeboten, in der ich zu verschiedenen Fällen Stellung genommen hatte.

Derzeit schaffe ich leider überhaupt keine neuen Termine. Ich denke, dass ich Anfang Februar 2017 wieder Beratungstermine anbieten kann...

Rene Gräber auf facebook

Rene Gräber auf Google Plus

Rene Gräber auf Xing

Rene Gräber auf Twitter

Suchen Sie sich einen Newsletter aus...

Interviews & Grundsatzbeiträge