Die Akte Corona - Vorschau über 3 Seiten

Die Akte Corona:
„Wie Sie sich ganz natürlich vor Covid-19 schützen können“

Covid-19… Die Angst geht um vor einer Ansteckungsgefahr und vor der Erkrankung.

Doch ich kann Sie beruhigen.
Ein starkes Immunsystem schützt Sie.
Es ist ein Bollwerk gegen Angriffe auf Ihre Gesundheit.

Mehr dazu in meinem neuen Werk „Die Akte Corona“.

Speziell im Therapieteil verrate ich Ihnen, was ich selbst tun würde…

  • zur Prophylaxe,
  • bei leichten Symptomen und
  • bei deutlichen Symptomen.

Dazu stelle ich Ihnen mehrere Heilpflanzen und weitere Substanzen vor.

Zum Beispiel die Artemisia anua. Sie ist hochwirksam gegen Corona Viren – bringt aber gegen normale Schnupfen Viren (Rhinoviren) nichts.

Das Problem: Es ist schwer einen Extrakt dieser Pflanze zu bekommen, der auch tatsächlich wirkt. Denn die meisten der derzeit angebotenen Extrakte bringen nach meiner Erfahrung gar nichts.

Die Lösung: Auf Seite 75 beschreibe ich exakt, WO ich bestelle und warum ich nur dort bestelle.

Wussten Sie es schon?

Corona war bereits im März 2019 bekannt

Hätten Sie gedacht, dass Corona ab März 2020 unser aller Leben verändern würde?

Auf kurze Sicht ja, weil niemand wirklich wusste, wie sich das Virus verbreitet und was es anrichtet.

Aber auf lange Sicht?

Ich glaube niemand von uns ahnte, dass die Einschränkungen mittlerweile auf unabsehbare Zeit andauern würden.

Auch um dieses brandheiße Thema geht es in meinem neuen Ratgeber “Die Akte Corona”.

Zunächst eine häufige Frage die ich gestellt bekomme: Woher stammt das Virus tatsächlich? Wie gefährlich ist es? Alleine zu diesen Fragen wurden mir einige Dokumente zugespielt. Und meine Analyse wird Sie überraschen...

Es gibt nämlich Hinweise, die widerlegen, dass das Virus neu ist und aus Wuhan stammt. Denn schon im März 2019 wurde es in Spanien nachgewiesen.

Schauen Sie sich unbedingt die Studie aus Barcelona auf Seite 16 an. Sie werden staunen. In der Fußnote finden Sie den Vermerk (13). Er führt direkt zur Studie.

Tja, da fragt man sich zu Recht: „Wie kann es sein, dass ein Virus aus Wuhan schon 2019 in einer Studie in Barcelona auftaucht? Und wieso kam es nicht zum Ausruf einer Pandemie?“

Mehr dazu in „Die Akte Corona“.

So spielen die System-Medien mit der Angst der Menschen

Tägliche Horrormeldungen. Da ist von Quarantäne die Rede, wegen steigender Infektionszahlen. Sogar ganze Städte sollen abgeriegelt und überwacht werden. Und ich spreche da nicht vom März oder April 2020.

Oder es werden Lockerungen verkündet. Viele denken hoffnungsvoll, jetzt würde wieder alles besser.

Weit gefehlt, denn fast im gleichen Atemzug werden dann doch wieder härtere Maßnahmen verkündet.

Und so kommen auch immer mehr Stimmen, wie u.a. von Prof. Dr. Bhakdi, die sagen: "Die Maßnahmen werden nicht wegen des Virus härter, sondern weil die Regierung merkt, dass immer mehr aufwachen."

Läuft so tatsächlich das Spiel? Druck wegnehmen, um wieder neuen aufzubauen?

Aktionen ohne erkennbare Logik

Es ist Ihnen bestimmt schon aufgefallen, dass viele Aktionen der Regierung jedweder Logik entbehren. Sie basieren angeblich auf Infektionszahlen, die sich allerdings gleichzeitig widersprechen.

Die erste Erkrankung wurde am 27. Januar diagnostiziert.

Am 16. März kam der Lockdown.

Leider hinterfragen viele Journalisten nicht kritisch, sondern verbreiten Informationen, ohne sie auf Wahrheitsgehalt zu prüfen. Wie seinerzeit bei der BSE, Vogel- und Schweinegrippe.

Zum Beispiel hieß es von dem Virologen Dr. Drosten am 13. März in einem WELT-Interview, dass alleine in Deutschland über 278.000 Menschen an Corona sterben könnten.

Tatsächlich starben bisher knapp 10.000 Menschen. Und es waren höchstwahrscheinlich NICHT die Lockdown-Maßnahmen die dies in Deutschland erreichten, wie ich im Buch "Die Akte Corona" exakt zeige.

Und dann wäre da immer noch die Frage offen:

Starben die Menschen an oder mit Corona?

Basierend auf falschen Zahlen, entwickelt die deutsche Politik Maßnahmenpakete.

Parallel dazu schlugen die allermeisten Medien in die Kerbe der Massenhysterie und des Impfens und lösten so eine Lawine von Ängsten in der Bevölkerung aus.

  • Angst vor Arbeitslosigkeit
  • Angst vor sinkendem Lebensstandard
  • Angst vor Represalien und sonstigen Scherereien
  • Und natürlich die Angst vor Bakterien, Viren, Ansteckung, Tod, Krankheiten

Ein gefundenes Fressen für die Pharma-Industrie, die durch Angstmeldungen Unsummen einstreicht.

Der Wanderer und der Tod

Zum Thema Angst eine kleine Geschichte aus dem Netz. Sie passt zur derzeitigen Lage:

“Der Tod sitzt vor der Stadtmauer und wartet. Ein Wanderer kommt vorbei, setzt sich zu ihm und fragt: „Was tust du hier?“ Der Tod antwortet: „Ich geh jetzt in die Stadt und hole mir 100 Menschen.“ Der Wanderer rennt in die Stadt und ruft aufgeregt: „Der Tod wird kommen und 100 Menschen mitnehmen!“
Daraufhin rennen alle Menschen panisch in ihre Häuser und sperren sich über viele Wochen ein - 5.000 Menschen sterben.
Als der Wanderer die Stadt verlässt, sitzt Der Tod immer noch dort und der Wanderer sagt zornig: „Du wolltest 100 Menschen holen, es waren aber 5.000!“ Der Tod antwortete: „Ich hab 100 geholt, Kranke und Alte, wie jede Woche. Den Rest hat die Angst geholt, für die du zuständig warst!“

Die Geschichte leitet uns zum Thema Gedankenhygiene.

Tipp: Beschäftigen Sie sich mit angenehmen Dingen die Ihnen Freude bereiten. Freuen Sie sich über kleine nicht alltägliche Gegebenheiten. Führen Sie positive Gespräche. Gehen Sie im Wald spazieren und lauschen den Vögeln. Meditieren Sie. Mein Buch „Die Akte Corona” will Sie mit Informationen versorgen und Ihnen die Angst nehmen.

Die Akte Corona, die nackte Wahrheit

Vieles in “Die Akte Corona”, werden Sie einfach nicht glauben wollen – zunächst.

In den letzten Monaten erhielt ich immer wieder Zuschriften und Antworten auf meine Newsletter, wie es sich denn mit diesen und jenen Zahlen verhalte, in diesen und jenen Ländern.

Erst im Zusammenhang ergibt sich ein relativ vollständiges Bild.

Und je mehr Sie sich dem Thema widmen, desto klarer werden die Zusammenhänge. Und plötzlich macht alles Sinn und Sie verstehen das WARUM.

Deshalb ist dieser Ratgeber so aufgebaut, dass der wissbegierige Neueinsteiger und auch der bereits informierte Leser nicht nur wertvolle Inhalte, sondern auch relevantes Hintergrund-Wissen erfährt.

Es geht mir darum, dass Sie sich ein eigenes Bild machen können. Ich möchte Sie anregen, kritisch zu hinterfragen.

Bei mir ist es so…
Getrieben von der Neugier, alleine schon aus berufswegen, nehme ich nicht einfach alles hin, was uns im medizinischen Bereich aufgetischt wird.

Deshalb grabe ich mich fortwährend durch einen schier undurchdringlichen Dschungel von Informationen.

Ich versuche zu hinterfragen:

  • Woher kommen die Informationen?
  • Wer ist der Urheber?
  • Zu welchem Zeitpunkt wurden diese veröffentlicht?
  • Über welche Medien werden sie zugänglich gemacht?
  • Gibt es (nicht direkt) offensichtliche Verbindungen zu irgendwelchen Organisation?
  • Wer steckt dahinter und welche Interessen vertritt er?

Tage, Nächte, Wochen habe ich in den letzten Monaten recherchiert und Informationen gesichert. Zusätzlich ziehe ich aus den Untiefen für nicht jedermann zugängliche Studien und Belege ans Tageslicht.

Wohlwissend, dass ich mich dabei völlig nackt mache und ein gefundenes Fressen für Corona Befürworter und möglicherweise auch für gewisse staatliche Stellen bin.

Der Report “Die Akte Corona” entlarvt
und klärt gnadenlos auf

Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich zu jedem Thema gründlich arbeite.

Und dass ich erst dann veröffentliche, wenn es geprüft ist und wurde.

Ich kann Ihnen guten Gewissens versicheren, dass alles was Sie erfahren, beleg- und beweisbar ist. Der Report entlarvt gnadenlos und klärt schonungslos auf.

Soll heißen: was sie im Report lesen, ist aus meiner Sicht stimmig und auch hieb- und stichfest..

Jedes Kapitel habe ich versucht so aufzubereiten, dass Sie den Inhalt von “Die Akte Corona” verstehen und auch eigene Schlüsse ziehen können.

Wie profitieren Sie am meisten von
„Die Akte Corona“?

Mein Tipp: Beginnen Sie mit der Einleitung und gehen Sie Kapitel für Kapitel durch. Sie bauen aufeinander auf. Sie können allerings auch gleich zum Therapie-Teil springen, wenn Sie möchten.

Zum besseren Verständnis habe ich am Anfang aber eine kleine Corona-Virenkunde als Basis vorangestellt.

Viren gehören nämlich zu unserem Leben und sind ganz natürlich. Es gibt über 100 mal mehr Viren in und an uns als wir Körperzellen haben.

Die Auswirkungen derjenigen Viren die uns krank machen können kennt jeder, der schon mal erkältet war oder eine Grippe hatte.

Aber schwere Krankheitsverläufe führen fast immer auf ein geschwächtes Immunsystem zurück. Häufige Ursachen: Vorerkrankungen und / oder bestimmte Medikamente.

Die gute Nachricht:
Covid-19 ist nicht das neue Supervirus, sondern ein Virus aus dem Corona-Stamm, welches unserem Immunsystem in ähnlicher Form bereits bekannt ist.

Daher weiß auch Ihr Immunsystem, wie es damit umzugehen hat. Alleine schon daran erkennen Sie, wie wichtig ein intaktes Immunsystem ist. Und je stärker (oder besser gesagt ausgeglichener), desto weniger ist man anfällig für Krankheiten.

Aber darüber informieren die bekannten Medien kaum oder gar nicht. Stattdessen bekommen wir vor allem Infektionszahlen und Prognosen zu hören.

Was Sie auch wissen sollten: Dieses Buch ist nicht werbefinanziert. Ich fühle mich allein meinem Gewissen und Ihnen gegenüber verantwortlich.

Wenn ich Hinweise mit Bezugsquellen gebe, dann tue ich das gerne und ohne Eigennutz. Ich bekomme also keine  Art von Provision oder Ähnlichem.

Doch wer bin ich eigentlich, dass ich mich hier so weit aus dem Fenster lehne?

Rene GräberFalls Sie mich nicht kennen: Mein Name ist René Gräber.

Bekannt bin ich vor allem als Therapeut mit eigener Naturheilpraxis und aus zahlreichen Publikationen in verschiedenen Tageszeitungen, "Publikumszeitschriften", sowie meinen Beiträgen im Internet.

Seit März 2020 spielt das Coronathema eine wichtige Rolle.

Alleine schon deshalb, weil tatsächlich viele Falschmeldungen verbreitet werden. Viele Dinge die mir manche Patienten und Leser zutragen sind schlicht und ergreifend Theorien. Und da sind zum Teil ziemlich abstruse Dinge dabei.

Dabei reicht es, sich in Sachen Corona alleine auf die gesicherten Fakten zu stützen.

Ich selbst litt früher übrigens unter so vielen gesundheitlichen Problemen, dass ich 1996 von der Uni-Klinik nach Hause geschickt wurde mit der Aussage: "Wir wissen auch nicht genau was Sie haben..." - dazu drückte man mir einen weiteren Sack mit Medikamenten in die Hand.

Das war auch das Jahr, in dem ich beschloss, meinen Krankheiten ein Ende zu setzen. Und ein Baustein in diesem Vorhaben (waren und sind) zahlreiche Vitalstoffe.

Damals hätte ich mir übrigens auch einen Leitfaden wie „Die Akte Corona“ gewünscht der aufklärt, konkrete Empfehlungen bei Infektionen gibt, die auch wirklich funktionieren.

Bevor Sie sich jetzt ein Exemplar sichern, …

…weitere brandheiße Themen, aus
„Die Akte Corona“

Seite 19: Wie die WHO 2009 die Pandemie-Kriterien änderte

Seite 27: Wie tödlich ist COVID-19 wirklich? DAS ist eine ganz wichtige und zentrale Frage! Gerade jetzt im Herbst / Winter 2020 / 2021!

Seite 34: Fragen zur Herdenimmunität - denn da wird auch ständig etwas anderes erzählt!

Seite 35: Kann man mit dem Lockdown die Sterblichkeit senken? Denn: der Lockdown in Deutschland wird ja dafür angeführt, dass wir relativ niedrige Sterblichkeitszahlen hätten...

Seite 38: Wie ansteckend ist SARS-CoV-2?

Seite 41: Wie viele Menschen sind in Italien wirklich an COVID-19 gestorben? Und was waren die Gründe?

Seite 46: Und nochmals die Reaktionen der Regierungen: Lockdown -Überreaktion oder angemessen?

Seite 50: Exponetiell ansteigenden Erkrankungen? Eine Märchen?

Seite 55: Was hat Schweden besser gemacht? Hat es Schweden überhaupt besser gemacht?

Seite 58: Die Corona-Tests als Motoren der Pandemie?

Seite 70: GANZ WICHTIG: Die Alternative Therapien bei COVID-19 über die kaum gesprochen wird! Ich stelle Ihnen mein komplettes Therapie-Schema vor und was ich selbst tun würde.

Seite 78: Die Chemiebombe der IG Farben: Hydroxychloroquin(HCQ) - Ein Option für schwere Fälle?

Seite 86: Schulmedizin, Warten auf die Impfung und die Rolle von Bill Gates

Seite 93: Meine Stellungnahme und die Fakten zur COVID-19 mRNA-Impfung.

Holen Sie sich jetzt direkt ein Exemplar
„Die Akte Corona“ inklusive der Alternativen Therapie-Möglichkeiten gegen COVID-19

Buch: Die Akte Corona von René Gräber inklusive TherapienBestellen Sie sicher und einfach Ihre Ausgabe „Die Akte Corona“ für nur 9,97 €.

Klicken Sie bitte auf "Jetzt kaufen" für Ihre sichere Bestellung über PAYPAL:

 

Sie haben kein PayPal? Kein Problem. Wenn Sie lieber per Überweisung bestellen möchten, klicken Sie bitte HIER.

 

  

Und bitte denken Sie auch an meine 100%- Vertrauensgarantie, die Sie von mir erhalten!

Wenn Sie meinen, dass dieses Buch doch nichts für Sie ist - lassen Sie es mich bitte innerhalb von 30 Tagen wissen und ich erstatte Ihnen den vollen Kaufpreis zurück. Selbst wenn Ihnen das Layout oder die Schrift nicht gefallen sollte: Kein Problem!

Ich weiß: Das Thema Corona ist brandheiß und hat bereits viele Leben gekostet und auch Freundschaften...

Ich erstatte Ihnen den vollen Kaufpreis zurück: ONHE WENN UND ABER.

Wenn Sie nicht zufrieden sein sollten (aus welchem Grund auch immer), schicken Sie mir einfach eine E-Mail an info@renegraeber.de und ich erstatte Ihnen ihre Investition zurück.

Ich bin aber überzeugt: Sie werden von meinen Empfehlungen profitieren. Und im Fall der Fälle ist es auch das, was ich selbst bei Corona tun würde.

Die von mir vorgestellten Wege, Methoden, Substanzen und Präparate haben sich nicht nur bei mir bewährt, sondern sind oftmals so gut belegt worden, dass ich mich wundere, dass nicht alle Menschen damit behandelt werden!

Fakt ist: Das Wissen, das Sie in „Die Akte Corona“ bekommen, kann Ihnen niemand mehr nehmen und macht Sie unabhängiger von der Pharma-Lobby.

Klicken Sie jetzt direkt hier unten auf JETZT KAUFEN:



In diesem Sinne wünsche ich Ihnen viel Erfolg und Alles Gute!

Ihr

René Gräber

P.S. Sie haben wirklich nichts zu verlieren. Sie erhalten alle Informationen zu Mitteln und Methoden, die rund um das Thema Corona helfen und die ich auch meinen Patienten empfehle.

P.P.S. Sie können sicher bestellen. Sie haben meine 30-Tage-Geld- Zurück-Garantie!