Weg damit!

Was ich in der Medizin und im "Gesundheitswesen" so schnell nicht mehr sehen, schmecken, riechen, hören oder fühlen möchte. Eine Abrechnung mit 2013.

Diese völlig unsinnige Zeitumstellung - weg damit. Dann: Medizinische Schauspielnummern a la Hollywood - WEG. Und wenn wir bei der Genetik sind: genetisch modifizierte Babys - ein Alptraum; bloß weg damit. Weg auch mit der "Grünen Gentechnik". Politiker die uns erzählen Herbizide seien gesund? - Weg. Gifte (deren Bedenklichkeit auch noch heruntergespielt werden) - Dringend WEG.

FRACKING - weg. Dann die Diskussion um die Impfpflicht: weg damit. Die Gebärmutterhalskrebsimpfung, kaum Wirkung, zahlreiche Nebenwirkungen - auch weg. Die Grippeimpfung? Ein schlechter Marketingwitz. Weg. Und PISA ("Werbe")-Fragen für 15-jährige zur Grippeimpfung? Geht gar nicht. Also weg.

Aber kein Wunder bei unseren "maroden" medizinischen Leitlinien. Die können weg. Und auch gleich weg: Medikamentenzulassungen mit gefälschten oder erfundenen Arzneimittel-Studien, Richtlinien für Arzneimitteltests nach dem Geschmack der Pharmaindustrie, evidenzbasierte Gaunerei und schulmedizinische Hochstapler - alles widerlich; dringend WEG. Und dann auch gleich weg mit der Pharmawerbung, die uns jeden Furz als medizinischen Durchbruch verkaufen will. Für wie blöd hält man uns eigentlich?

Überhaupt, zahlreiche dieser "Durchbrüche" müssen weg: Fluorchinolone, Muskelrelaxantien, Codein für Kinder, Krebsmittel die Krebs erzeugen und all die anderen Medikamenten-Flops: Alles weg. Und am besten auch gleich weg: fehlerhafte Rezepte, Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Todesfälle durch Medikamente. Wenn das nicht geht, dann sollte wenigstens besser darüber aufgeklärt werden.

Aufgeklärt werden sollte auch über den Mist, der auf unseren Tellern landet. Das Meiste davon kann sowieso gleich weg: Essen das depressiv macht, Hühnerfleisch ohne Geschmack, Kilo für 2.- Euro (was erwarten die Käufer eigentlich dafür?), Energy Drinks die die Dummheit fördern. Ebenso: Orangensaft ohne Geschmack und andere "Zuckerwasser", Zucker, Fruchtzucker - ALLES WEG. Dann hätten wir auch weniger Krankheiten (die müssen sowieso weg!) und auch weniger Probleme mit Übergewicht- also weg damit. Und dann können auch diese ständigen Diäten und Abnehmmittel ENDLICH WEG.

Damit wäre der Stress wegen der Figur auch weg. Stress? Der muss natürlich auch noch weg.

So, jetzt können wir 2014 entspannt genießen. ALLES GUTE!

Ihr René Gräber

Übrigens: Ich freue mich auf Ihre Kommentare. Um einen Kommentar zu hinterlassen, klicken Sie einfach HIER.

P.S. die Themen (oben) sind alle "anklickbar" (unterstrichene Worte) und waren dieses Jahr Thema in meinen Blogs, auf facebook, Twitter oder in meinen Newslettern.

P.P.S. Wenn Sie solche Themen interessieren (und auch Lösungen), dann fordern Sie meinen kostenlosen Gesundheits-Newsletter an: http://www.naturheilt.com/newsletter.htm

Rene Gräber auf facebook

Rene Gräber auf Google Plus

Rene Gräber auf Xing

Rene Gräber auf Twitter

Suchen Sie sich einen Newsletter aus...

Interviews & Grundsatzbeiträge